Kamelreiten

Lamas gehören ja bekanntlich zur Familie der Kamele. Was viele jedoch nicht wissen, ist, dass die zweihöckrigen Kamele Trampeltiere und die einhöckrigen Dromedare heißen. Beide gehören zu der Gattung der so genannten Altweltkamele. Die Klein- oder Neuweltkamele ohne Höcker gibt es als Lamas, Alpakas, Guanakos und Vikunjas. Verwandt sind sie miteinander, da die Arten alle vom Urkamel abstammen.

Oft werden wir gefragt, ob man auf Lamas denn auch reiten könne. Das geht leider nicht. Die Tiere sind zwar kräftig, können aber nur bis maximal 25-30 kg tragen. In ihren Heimatländern in Südamerika werden Lamas daher als Lasttiere eingesetzt, um Werkzeug und Material in wenig zugängliche Regionen der Anden zu transportieren.

Wenn Sie zu uns kommen, dürfen Sie dafür ein persönlich ausgesuchtes Lama oder Alpaka führen. Dies gibt ein sehr intensives Tiererlebnis, an das Sie sich noch lange erinnern werden. Auf den großen zweihöckrigen Kamelen können Sie in unserem Partnerbetrieb reiten. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür einfach.

Ihre Email-Adresse:  
Impressum/Datenschutz
     © 2017 Mangfall Lamas - Bayern-Kamele, Kamelreiten im Mangfall-Tal bei München