Die Lama Truppe

Lama-Stute Anahi

Lama-Stute Anahi

Anahi
  • Mama der Herde, die immer schaut, dass alle da sind
  • Geburtsdatum: 20. Mai 2007
  • Bedeutung: Kleiner Stein im Wasser
  • Farbe: dunkelbraun mit weißen Flecken
  • Wolle: kurz

Anahi ist unser ältestes Lama und übernimmt deshalb die Funktion der Leitstute. Sie ist sehr gutmütig und ganz lustig ist es, wenn sie beim Spazierengehen leise "meckert". Das ist aber ihre Art, mit den anderen Lamas zu reden. Sie passt stets gut auf, dass ihre Freunde immer in Sichtweite sind. Wenn nicht, bleibt sie gelegentlich stehen und ruft nach ihnen.

Lama-Hengst Charly

Lama-Hengst Charly

Charly
  • Der Schwarze mit dem Wuschelkopf zum Verlieben
  • Geburtsdatum: 28. Juli 2007
  • Farbe: dunkelbraun
  • Wolle: mittellang

Charly ist unser kuscheligstes Lama. Er hat das längste Fell, ist aber etwas scheu. Beim Striegeln versucht er deshalb meistens auszuweichen, von Kindern lässt er sich aber gerne streicheln, vor allem wenn er dabei gelobt wird, wie schön er ist.

Lama-Stute Latisha

Lama-Stute Latisha

Latisha
  • Unsere schlanke Schönheit, die am zutraulichsten ist
  • Geburtsdatum: 29. Mai 2007
  • Bedeutung: Freude, Jubel, Fröhlichkeit
  • Farbe: grau-weiß
  • Wolle: kurz

Latisha ist unsere schlanke und stolze Schönheit. Sie kam 2008 als letzte zur Herde dazu. Sie hat einen sehr aufmerksamen und neugierigen Blick und beobachtet alles, was um sie herum geschieht. Latisha hat ein ganz weiches Fell am Hals und ist sehr zutraulich.

Lama-Hengst Simba

Lama-Hengst Simba

Simba
  • Erstes Fohlen von Anahi
  • Mama: Anahi, Papa: Pablo
  • Geburtsdatum: 5. September 2012
  • Bedeutung: Löwe (Suaheli)
  • Farbe: weiß mit ein paar braunen Flecken am Kopf
  • Wolle: kurz

Simba ist ein wunderbares Lama. Er ist sehr zurückhaltend, dafür aber sehr einfühlsam. Vor allem Menschen mit besonderen Eigenschaften bevorzugen Simba, weil er nicht aufdringlich ist, sondern auf sein Gegenüber empathisch eingeht. Fotos von den Fohlen...

Lama-Stute Inka

Lama-Stute Inka

Inka
  • Mama: Latisha, Papa: Domingo
  • Geburtsdatum: 11. Mai 2015
  • Namensherkunft: eigentlich friesisch, unsere Intention waren aber die "Inka"
  • Bedeutung: indigene urbane Kultur in Südamerika, die Lamas als Haustiere hielt
  • Farbe: weiß
  • Wolle: kurz

Inka ist das jüngste Lama der Herde. Sie ist sehr neugierig und begrüßt die Menschen freudig. Beim Spazieren hat sie manchmal ihren eigenen Kopf und möchte lieber fressen als gehen. Ansonsten ist sie aber eine wunderbare Begleiterin.

Lama-Hengst Pedro

Lama-Hengst Pedro

Pedro
  • Mit seinem weichen Fell ist er der Liebling der Kinder
  • Geburtsdatum: 10. April 2008
  • Bedeutung: Fels, Stein
  • Farbe: hellbraun mit weißem Hals
  • Wolle: mittellang

Pedro ist der Jüngste unter den grossen Lamas und gehört seit April 2009 zu den Mangfall-Lamas. Auch er hat ein sehr weiches Fell und geht bereits nach kurzer Zeit sehr gerne mit seinen Freunden spazieren.

Leider mussten wir ihn nach nur 10 gemeinsamen Jahren einschläfern lassen. Er fehlt uns allen sehr! Seine fröhliche Art und seine schönen großen Augen werden uns immer in Erinnerung bleiben. Wir sind dankbar, dass wir viele schöne Touren in die Berge, nach Bregenz und an die Mangfall mit ihm erleben durften.

Lama-Hengst Kiran

Lama-Hengst Kiran

Kiran
  • Unser erster eigener Nachwuchs
  • Mama: Latisha, Papa: Charly
  • Geburtsdatum: 28. September 2010
  • Bedeutung: Lichtstrahl (Sanskrit)
  • Farbe: grau-braun
  • Wolle: mittellang

Fotosammlung...

Kiran ist mittlerweile nach Kiefersfelden auf einen befreundeten Lama-Hof gezogen.

Lama-Stute Nala

Lama-Stute Nala

Nala
  • Unser erstes Stutfohlen
  • Mama: Latisha, Papa: Pablo
  • Geburtsdatum: 2. Oktober 2012
  • Bedeutung: Löwin (Suaheli)
  • Farbe: grau-rötlich braun
  • Wolle: kurz

Nala, die "kleine" Schwester von Simba, ist eine prächtige Stute geworden. Fotos von den Fohlen...

Nala ist mittlerweile von einer Münchner Familie gekauft worden.

Lama-Stute Samira

Lama-Stute Samira

Samira
  • Mama: Anahi, Papa: Pedro
  • Geburtsdatum: 19. August 2013
  • Bedeutung: Abendliche Unterhalterin
  • Farbe: dunkelbraun mit weißen Flecken
  • Wolle: kurz

Samira schaut fast genauso aus wie ihre Mama Anahi. Sie ist mittlerweile stolze Mama von unserem weißen Hengstfohlen Giaco.

Samira ist mittlerweile von einer Münchner Familie gekauft worden.

Lama-Stute Aiyana

Lama-Stute Aiyana

Aiyana
  • Mama: Latisha, Papa: Pedro
  • Geburtsdatum: 26. November 2013
  • Namensherkunft: Sioux
  • Bedeutung: ewig blühend
  • Farbe: schwarz-weiß
  • Wolle: kurz

Aiyana kam im November in der größten Kälte (nachts bis zu -15°) auf die Welt. Mit viel Stroh und einer Decke hat sie sich ganz nah an ihre Mama Latisha gekuschelt.

Aiyana ist mittlerweile von einer Münchner Familie gekauft worden.

Lama-Hengst Django

Lama-Hengst Django

Django
  • Mama: Anahi, Papa: Pedro
  • Geburtsdatum: 11. August 2014
  • Namensherkunft: Hebräisch
  • Bedeutung: Jahwe (Gott) ist gütig
  • Farbe: braun
  • Wolle: kurz

Django ist mittlerweile an eine liebe Familie verkauft worden.

Lama-Hengst Sancho

Lama-Hengst Sancho

Sancho
  • Mama: Nala, Papa: Domingo
  • Geburtsdatum: 25. Juni 2015
  • Namensherkunft: Mittel- und Südamerika
  • Bedeutung: Der Wahrsager
  • Farbe: hellbraun
  • Wolle: kurz

Sancho lebt mit Diego und Giaco auf einem Hof in Niederbayern.

Lama-Hengst Giaco

Lama-Hengst Giaco

Giaco
  • Mama: Samira, Papa: Domingo
  • Geburtsdatum: 22. Juli 2015
  • Namensherkunft: Giacomo, italienische Form des Namens Jakob
  • Bedeutung: ursprünglich "Gott möge schützen"
  • Farbe: weiß
  • Wolle: kurz

Giaco lebt mit Sancho und Diego auf einem Hof in Niederbayern.

Lama-Hengst Diego

Lama-Hengst Diego

Diego
  • Mama: Anahi, Papa: Domingo
  • Geburtsdatum: 1. August 2015
  • Namensherkunft: Spanische Form von Jakob
  • Bedeutung: ursprünglich "Gott möge schützen"
  • Farbe: weiß
  • Wolle: kurz

Diego lebt mit Sancho und Giaco auf einem Hof in Niederbayern.

Lama-Hengst Nanook

Lama-Hengst Nanook

Nanook
  • Geburtsdatum: 15. September 2007
  • Todestag: 29. Januar 2009
  • Farbe: braun-weiß
  • Wolle: kurz

Nanook war anfangs der jüngste und kleinste und hatte Anahi als Ersatzmama adoptiert. Er hatte auch ein sehr kuscheliges Fell und mit ihm konnte man am besten schmusen. Er war sehr zutraulich und ein Liebling vieler Kinder. Leider musste er am 29. Januar 2009 eingeschläfert werden.

Wir werden Dich nie vergessen Nanook.

Weitere Lamas

Natürlich versuchen wir, unsere Lama-Truppe fortwährend zu vergrößern. Auch Sie können dazu beitragen: Wenn Sie für sich oder Ihre Kinder die Anschaffung eines Lamas erwägen, Ihnen aber der Platz und die Zeit für die optimale Versorgung des Tieres fehlt, kontaktieren Sie uns! Wir nehmen Ihr Wunschtier gerne in unserer Lama-Pension auf. Von Zeit zu Zeit bieten wir auch Lamas zum Verkauf an.

Impressum Datenschutz
     (c) 2020 Mangfall Lamas - Anahi, Charly, Latisha, Simba & Co.